Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GigaBlue Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 6. September 2013, 16:27

Wlan Probleme nach Firmware Update

Hallo,

ich habe hier 5 Quads, die ich aktuell einrichte.

Auslieferungszustand aller Boxen:
Image: Openmips 2.0
Kernel Version: 2.6.37
GUI Build: 2012-11-29

Mit einem Octagon WL008 USB Wlan Adapter (Chipsatz RT5370) verbinden sich die Boxen einwandfrei zu meinem Wlan Netz.
Seitdem ich ein Firmware-Update, bzw. auch bereits einige Image aufgespielt habe bestanden Probleme mit der Wlan Verbindung.

Teilweise ist kein Connect möglich, oder die verbindungen reissen ab.
An den Ping Zeiten kann man den Unterschied recht gut erkennen.

Altes Image: 2-4ms -mehr oder weniger konstant
Neues Image, bzw. nach Update: 200-990ms, teils auch Zeitüberschreitung

Glücklicherweise habe ich mir von einer der Boxen vorab eine Sicherung gezogen.
Dieses zurückgespielt behebt das Problem erst einmal.

Dieses Phänomen ist reproduzierbar auch bei Tausch der Wlan Sticks untereinander.

Gibts hierzu einen Bugfix oder handelt es sich um ein Treiberproblem?

Ich wäre dankbar für jegliche Unterstützung.

2

Freitag, 6. September 2013, 16:50

Zitat

Image: Openmips 2.0
Kernel Version: 2.6.37
GUI Build: 2012-11-29


Mit einem so alten "Grund-Image" darfst du keine Online-Updates machen.

Du musst erst mal ein aktuelles Image mit Kernel 3.3.8 flashen. Zusätzlich vorher den Bootloader vom 07.05.2013.

3

Freitag, 6. September 2013, 17:28

Exakt, hab ich gemacht (incl. Bootloader), was dann jedoch die beschriebenen Probleme generierte.

4

Freitag, 6. September 2013, 21:47

Und nicht vergessen, die MAC-Adresse und den Namen jeder Quad individuell zu vergeben...
Grüßle
Ralf
---------------------------------------------
Gigablue Quad4K-mixed, UE4K, Quad_Plus-SSC, Quad-SSC, UE_Plus-SC, X2/X3-SC, UltraUE-SC, ...
Astra 19.2E UniCable & KabelBW, oATV/teamBlue
(u.a.: DM900uhd,Vu+Duo,AXTriplx, E4HD), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer, BDP5200, LG 42R51, Philips 24PFS4022/12, Samsung 933BW,UE32C5700,UE65HU7590
---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----

5

Sonntag, 8. September 2013, 00:59

Hallo, habs nochmals weiter mit den aktuellsten Versionen folgender Images incl. aktuellstem Bootloader untersucht.

OpenMips - Pingzeiten bis 2.500ms (+ viele Zeitüberschreitungen)
OpenATV - Keine Verbindung (kein DHCP)
OpenRSi - Keine Verbindung (kein DHCP)
TeamRed - Pingzeiten bis 2.400ms (+ viele Zeitüberschreitungen)

Ich bin nun erst einmal zurück auf OpenMips 2.0 Kernel Version: 2.6.37 (Auslieferungszustand) allerdings mit dem aktuellen Bootloader:
Pingzeiten konstant 2-8ms

Updates werde ich somit bis auf Weiteres nicht fahren können.
Bisher bin ich davon ausgegangen, dass durch aktuellere Images, bzw. Updates vorrangig Verbesserungen implementiert werden.

Da ich ein blutiger Anfänger bin gibts für mich zwei Möglichkeiten: Wlan Sticks gegen besser unterstütze Typen austauschen, oder auf eine Beseitigung der "Inkompatibilität" hoffen.
Wenn ich es richtig verstehe beruhen die gesamten Team-Images auf OpenPLI.
Besteht die Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Experte dieses Themas annehmen wird, bzw. wer könnte/würde dies angehen können?

Gruß,
Hartmut

6

Sonntag, 8. September 2013, 01:13

Eine Box mit aktuellem openATV flashen.
Teamviewer installieren am PC.
Box mit LAN-Kabel an Router - so dass Verbindung PC zur Box möglich ist.

Dann kann ich morgen mal schauen. Ich könnte nach Formel 1.

7

Sonntag, 8. September 2013, 19:13

Für RT5370 war nicht der richtige Treiber installiert. Einige "ältere" Treiber sind nicht mehr in den neueren Kerneln integriert.
opkg install enigma2-plugin-drivers-network-usb-rt3070

Router war auf WPA+WPA2 eingestellt, dann muss auch der WLAN-Adapter diese Einstellung haben.

8

Sonntag, 8. September 2013, 19:16

Sven,

vielen Dank für deine Unterstützung.

Gruß,
Hartmut

9

Mittwoch, 11. September 2013, 00:12

Hey Leute,

WOW

hab mir grad zufällig diesen Thread durchgelesen...Klasse Support...bin begeistert!!

Exzellente Leistung, Sven!

MfG,
Pablo

10

Mittwoch, 11. September 2013, 11:45

:whistling: :) Danke
Ich mach hier dann mal zu - war ja gelöst