Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GigaBlue Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:47

m3u Senderliste per EChannellizer einfügen?

Hallo zusammen :D ich habe mal wieder ein Problem. Hierzu vorweg erstmal ein paar Infos. Ich habe in der letzten Zeit mit dem E-Channelizer meine Bouquets, Favoriten und Sender auf Vordermann gebracht. Bei über 1700 Programme trotz diesem (wirklich!!!) Top Programm eine Heiden Arbeit gerade weil bei so vielen Programmen auch ein Haufen Mist dabei ist. :S Aber okay...diese Arbeit ist nun geschafft und nun grübele ich darüber nach m3u (IPTV) Senderlisten die es ja im Internet zuhauf gibt und wo auch recht brauchbare dabei sind (Über VLC Player getestet) in meinem GB HD Quad PLus per E-Channelizer einzufügen. Ich denke aber mal das dieses vorhaben nicht so ohne weiteres möglich sein wird oder? Was müsste ich also bei diesem vorhaben beachten? ?( Meine gegenwärtige Ausgangssituation ist momentan nicht wirklich befriedigend da ich per Chromcast vom PC mit VLC die m3u Senderliste/n zum AV Receiver und somit zum Fernseher streame. Somit läuft also wenigstens ein Gerät mehr als laufen müsste wenn ich irgendwie diese m3u Listen direkt vom GB HD Quad Plus abspielen könnte. Auf irgendeine Art und Weise bietet dieses tolle Gerät ja die Möglichkeit hierfür aber ich weiss halt nicht wie und deshalb bitte ich um Eure Hilfe. Vielen Dank schonmal dafür. PS.: Hat vielleicht jemand einen richtig guten (Geheim?)Tipp in Richtung wirklich guter und vor allem stabiler m3u Senderlisten parat??? Darf auch etwas kosten. :)
Gigablue HD Quad plus mit (inzwischen) Open ATV 6.0 und DVB S2 mit 2 Kabeln angeschlossen an einer Fritzbox 6490 Cabel mit 150.000er Leitung darüber hinaus natürlich ein 42 Zoll (nur :D ) Full HD Smart TV von LG und das alles ist angeschlossen an einem Yamaha AV Receiver RX-V781

googgi

Schüler

Beiträge: 176

Wohnort: Ösiland

Beruf: Admin-Team HDF

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:12

Installier dir den m3u-Converter vom feed.
Der wandelt die automatisch um in ein eigenes IPTV-Bouquet
Box: Gigablue Quad 4k mit 2x FBC + 1x DVB-T2
ORF-Karte (Sat) + Simplitv-Modul (T2)
Image: openhdf 6.2

3

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:45

Soweit so gut. Muss die m3u Liste vorher aber nicht mit nem FTP Programm in einem speziellen Ordner auf die Quad+ geschoben werden? ?( Vor einiger Zeit habe ich mal was darüber gelesen aber mir mag irgendwie der Ordner nicht mehr einfallen.
Gigablue HD Quad plus mit (inzwischen) Open ATV 6.0 und DVB S2 mit 2 Kabeln angeschlossen an einer Fritzbox 6490 Cabel mit 150.000er Leitung darüber hinaus natürlich ein 42 Zoll (nur :D ) Full HD Smart TV von LG und das alles ist angeschlossen an einem Yamaha AV Receiver RX-V781

googgi

Schüler

Beiträge: 176

Wohnort: Ösiland

Beruf: Admin-Team HDF

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:02

Die m3u kommt nach /tmp, danach erkennt es das Plugin und wandelt es um.

Es gibt viele Wege um es dorthin zu kopieren.
Ich machs meistens am PC mit normalem Dateibrowser, da die Box mit laufendem Samba-Plugin sowieso automatisch erscheint unter Netzwerk.

FTP geht auch.
PC, Handy, Tablet, alles geht
Box: Gigablue Quad 4k mit 2x FBC + 1x DVB-T2
ORF-Karte (Sat) + Simplitv-Modul (T2)
Image: openhdf 6.2

5

Dienstag, 3. Oktober 2017, 17:16

Besten Dank erstmal. ;) Auch wenn ich's nicht sofort testen kann, gehe ich mal stark davon aus das es funktionieren wird. Um Dateien auf die Box zu schieben benutze ich ein Programm Namens WinSCP. Unterm Strich geht aber vermutlich jedes Programm was mit FTP umgehen kann.
Gigablue HD Quad plus mit (inzwischen) Open ATV 6.0 und DVB S2 mit 2 Kabeln angeschlossen an einer Fritzbox 6490 Cabel mit 150.000er Leitung darüber hinaus natürlich ein 42 Zoll (nur :D ) Full HD Smart TV von LG und das alles ist angeschlossen an einem Yamaha AV Receiver RX-V781

6

Sonntag, 8. Oktober 2017, 17:37

Hi Leute, ;)
heute melde ich mich hier letztmalig, denn zu diesem Thema brauche ich kein Input mehr. Denn nachdem ich nun selbst viel mit dem E-Channelizer herumprobiert und getüftelt habe, habe ich festgestellt das es mit diesem Programm eine ganz easy Möglichkeit gibt eine IPTV m3u Datei in Euren
GB HD Quad Plus zu übertragen.
Da diese Möglichkeit eine wirklich sehr einfache ist, möchte ich natürlich gerade den Anfängern unter Euch auch dran teilhaben lassen. Den Profis unter Euch werde ich sicher nichts neues verbreiten. ;)
Ich setze mal voraus das Ihr bereits eine m3u Sender Datei auf Euren Rechner habt und diese vielleicht auch schon mit dem VLC Player (auch ganz einfach) auf Funktionalität überprüft habt.
Wenn dies der Fall ist kann es nun mit dem E-Channelizer an die Arbeit gehen. :D
1.Öffnet als erstes das genannte Programm. Als nächstes geht Ihr im Programm auf Neu.
2. Nun solltet Ihr eine 2geteilte Programm Ansicht sehen. Uns interessiert nun die rechte Ansicht. Dort solltet Ihr Bouquet sehen und weiter in der Mitte dieser Seite "kein Bouquet gefunden" mit einem +. Dieses + klickt Ihr nun und gebt Euren neuen Bouquet einen passenden Namen z.B. IPTV oder was euch eben dazu einfällt und bestätigt dies mit OK bzw. achtet darauf das der Schiebeschalter links neben OK auf Bouquet öffnen gestellt ist. Dies erleichtert dann alle nachfolgenden Schritte. ;)
3. Nun solltet Ihr eine 3geteilte Programm Ansicht haben. Von rechts! nach links! erst Bouquet dann Favoriten und ganz links dann Sender. Nun macht Ihr einen Rechtsklick in den Favoriten. Im sich darauf öffnenden Kontextmenü solltet Ihr den Punkt "Importiere M3U" finden. Wenn Ihr auf diesen geht öffnet sich nochmals ein kleineres Fenster in dem Ihr 3 Vorschläge erhaltet. Ihr nehmt den mittleren (Wiedergabeliste...). Im sich daraufhin öffnenden Fenster gebt Ihr nun nur noch den Pfad zu Eurer M3U Liste an, klickt dann diese und bestätigt mit öffnen und et voila... Ihr habt alle Sender von Eurer M3U Liste in Euern frisch erstelltem Bouquet und somit in eure Favoriten drin und könnt diese nach Herzenslust wie jedes andere Bouquet bearbeiten.
4. Bevor ich es nun vergesse... Wenn Ihr nun alles nach Euren Wünschen bearbeitet habt benutzt Ihr das Pfeil nach oben Symbol ganz oben rechts wo ihr auch Fenster schliessen usw. findet und klickt dieses. Im sich daraufhin öffnenden Fenster könnt Ihr im Grunde genommen alles so lassen wie ist und nur noch mit OK bestätigen. Nun wird alles an Euren Receiver gesendet und nach einem Neustart des selben sollte das neue Bouquet in Euren Favoriten mit auftauchen. :D
Sooo... das war es dann auch schon. Nichts mit irgendwelchen Konvertieren kein ewiges hin und her geschiebe und bearbeiten der Datei... Nur dieser (relativ) einfache Weg. :D
Den Anfängern nun viel Spass beim Probieren. Den Profis vielen Dank, da Ihr mich zum Probieren und Tüfteln inspiriert und angeregt habt. ;)
Gigablue HD Quad plus mit (inzwischen) Open ATV 6.0 und DVB S2 mit 2 Kabeln angeschlossen an einer Fritzbox 6490 Cabel mit 150.000er Leitung darüber hinaus natürlich ein 42 Zoll (nur :D ) Full HD Smart TV von LG und das alles ist angeschlossen an einem Yamaha AV Receiver RX-V781

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=niki=-« (8. Oktober 2017, 18:26) aus folgendem Grund: HTML deaktiviert


7

Sonntag, 8. Oktober 2017, 18:28

Bitte deaktiviere die Einstellung HTML aktivieren, oder verfasse die Beiträge in HTML, sonst kann man das ganze ja überhaupt nich lesen!

Wenn du noch ein paar schöne Fotos bzw. Screenshots anfügst verschieb ich das auch in den Anleitungsbereich :)

8

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:55

Sorry @ niki aber mit den Einstellungen hier fürs "richtige" Formatieren werde ich wohl nie klar kommen und das stört mich auch selbst. In einem Schreibprogramm bin ich es anders (einfacher) gewohnt. Dahingehend brauche ich wohl auch erstmal ne Anleitung. :S Also... ich schreibe meinen Text wie ich Ihn haben möchte in der Formatierung wie ich Ihn haben möchte und deaktiviere dann erst HTML oder bereits schon vorher? Vielleicht mag ja die Frage dümmlich rüberkommen aber ich habe mich nie mit HTML auseinandergesetzt. :|
Gigablue HD Quad plus mit (inzwischen) Open ATV 6.0 und DVB S2 mit 2 Kabeln angeschlossen an einer Fritzbox 6490 Cabel mit 150.000er Leitung darüber hinaus natürlich ein 42 Zoll (nur :D ) Full HD Smart TV von LG und das alles ist angeschlossen an einem Yamaha AV Receiver RX-V781

Ähnliche Themen